Einladung zum Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder am 3. April in Schaafheim

Von sanftem Flügelschlag berührt

Gedenkgottesdienst

So erfassen uns die Erinnerungen an unser verstorbenes Kind. Wie ein Windhauch streifen uns Bilder, so als wäre unser Kind wieder ganz nah bei uns. Und so schnell, wie diese Nähe gekommen ist, hat sie uns wieder verlassen. Die Leere bleibt und erfüllt uns mit Schmerz um das Verlorene.

In einem Gottesdienst wollen wir uns Zeit nehmen für die Erinnerungen an unsere verstorbenen Kinder. Auch noch viele Jahre nach seinem Tod tut es gut, sich an das verstorbene Kind erinnern zu dürfen. Dazu laden wir ein: am Sonntag, den 3. April  um 17.00 Uhr in die evangelische Kirche in Schaafheim (Weinbergstr.).

Willkommen in diesem Gottesdienst sind alle, die um ein Kind trauern: Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Geschwister und Freunde, und natürlich auch alle, die den Trauernden nahestehen. Das Alter des verstorbenen Kindes spielt keine Rolle, denn ein Kind ist und bleibt ein Kind, egal, ob es noch gar nicht geboren war oder ob es selber schon Kinder hatte.

Vor dem Gottesdienst besteht die Gelegenheit den Namen des verstorbenen Kindes in ein Buch zu schreiben. Aus dem Buch werden die Namen während des Gottesdienstes vorgelesen. Sie selbst können für das Kind, an das sie sich erinnern, eine Kerze anzünden, die Sie am Ende des Gottesdienstes mitnehmen dürfen. Mit dem Verlesen der Namen und dem Aufstellen der Kerzen bekommen die verstorbenen Kinder einen zentralen Raum im Gottesdienst und in der Kirche.
 
Das Vorbereitungsteam um Pfarrerin Silvia Rollmann und Marina Marks-Beedgen aus dem Trauerteam des Ökumenischen Hospizvereins Vorderer Odenwald e.V. wird mit ausgesuchten Texten und Liedern dem Gottesdienst einen würdigen Rahmen geben.

Trauerwanderung in den Frühling

Bericht von Elvira Schuck

Bei strahlend blauem Himmel konnten wir 10 Frauen zur ersten Wanderung in diesem Jahr  begrüßen, davon 7 alte und 3 neue Gesichter. Nach einer Vorstellungsrunde und Besprechung, wie wir - natürlich immer noch mit Abstand - den Mittag verbringen wollen, ging es auch schon los. Da einige Teilnehmer sich schon kannten, kam man schnell ins Gespräch. An der Hängebrücke wurden wir mit einem wunderbaren Blick auf den Otzberg belohnt. Bei einer Trinkpause mit Schokolade machten wir eine kleine Übung um zur Ruhe zu kommen.  Es ist immer wieder schön zu sehen wie alle das kleine Programm gerne annehmen und mitmachen. Es wurde viel gelacht. Mit der Trauer, die immer dabei war, konnten alle gemeinsam gut umgehen.  Eine Dame meinte, die Gruppe gäbe ihr Kraft, und das ist doch unser Ziel. Nach der Pause ging eine Trauerbegleiterin mit einer 84-jährigen Dame, die die große Runde niemals geschafft hätte, zurück.  Am Ende der Wanderung waren die anderen Teilnehmer  10 km unterwegs gewesen und alle waren glücklich darüber. Wir beendeten die Wanderung mit einer Frage, die jeder für sich im Stillen beantwortete: Für was bin ich heute dankbar?
Ich war dankbar für die Dankbarkeit und Wertschätzung der Teilnehmer.

Eine Kerze, ein Licht für all die Menschen, welche nicht mehr bei uns sind. Wir denken an euch

Trauerkerze

Herr Braun hat unserem Verein eine Trauerkerze gestaltet. Er hatte an einer unserer Trauergruppen teilgenommen und im Anschluss mehrmals das Trauer Lebens Cafe besucht. Die Angebote haben ihm so gut getan, dass er sich entschied, den Verein in Zukunft als Mitglied unterstützen.

Er wollte aber auch etwas ganz Besonderes zurückgeben. Für das Trauerteam und alle Trauernden, die bei uns Hilfe und Unterstützung suchen, gestaltete Herr Braun eine besondere Trauerkerze. Wir danken ihm auch im Namen aller Trauernden für diese wunderschöne Kerze, die einen besonderen Platz bei uns findet.

 

Terminkalender

Sa, 25. Feb, 14:00 -15:00 Uhr
Spaziergang für Trauernde
Wächtersbachstr. 33a, Groß-Umstadt

Sa, 04. Mär, 15:00 -17:00 Uhr
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

Sa, 11. Mär, 08:30 -15:00 Uhr
15. Hessischer Palliativtag
Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt

Sa, 11. Mär, 14:00 -17:00 Uhr
Workshop Farbenspiel
Fliederweg 11, OT Raibach

Sa, 18. Mär, 09:00 -14:00 Uhr
Letzte Hilfe Kurs
Merz Hof Rodau, Friedrich Merzstraße 2, Groß Bieberau

Sa, 25. Mär, 14:00 -17:00 Uhr
Workshop Ostern - Häschen hüpf
Wächtersbachstr. 33a, Groß-Umstadt

Sa, 01. Apr, 14:00 -17:00 Uhr
Wandern für Trauernde
Farmerhaus, Groß-Umstadt

Sa, 01. Apr, 15:00 -17:00 Uhr
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

Sa, 22. Apr, 14:00 -15:00 Uhr
Spaziergang für Trauernde
Wächtersbachstr. 33a, Groß-Umstadt

Sa, 06. Mai, 09:00 -14:00 Uhr
Letzte Hilfe Kurs
Saint-Péray-Str. 9, Groß Umstadt

Sa, 06. Mai, 15:00 -17:00 Uhr
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

© 2009 - 2023 Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.